SEPP ZÜRCHER  I  TUBA

Sepp Zürcher ist in Gonten AI aufgewachsen. Seinen ers- ten Unterricht erhielt er im Alter von elf Jahren auf dem Cornet. Mit 18 Jahren wurde er in die Liberty Brass Band Junior aufgenommen und wechselte auf Drängen des Dirigenten auf die Tuba. Als Ergänzung des Bassregisters spielt er bis heute in der Liberty Brass Band unter der Leitung von Andreas Koller mit. Nach einer Berufsausbildung absolvierte er 2008/09 die Rekrutenschule der Schweizer Militärmusik. Später wurde er in die Swiss Army Brass Band aufgenommen, wo er immer noch Dienst leistet. Seit 2011 studiert er am Landeskonservatorium Vorarlberg Tuba bei Jackob Stroeher.

Als Leiter diverser Musiklager und Registerlehrer in der ganzen Ostschweiz konnte er bereits viel Erfahrung sammeln und sein Wissen an angehende sowie erfahrene Tubisten weitergeben. Meisterkurse bei Wilfried Brandstötter und Oystein Baadsvik runden seine Ausbildung ab.